Top Disney Filme 2017

Black Panther ist nicht nur auf Rekordkurs, sondern ist mittlerweile der erfolgreichste Superheldenfilm aller Zeiten mit dem fünftbesten Kinostart in der Geschichte des US-Kinos! Grund genug, um zu schauen, welche Disney Filme im vergangenen Jahr am erfolgreichsten waren…

Das neue Marvel Superhelden-Abenteuer Black Panther sprengt jegliche Rekorde und stößt auf außerordentlich hohe Anerkennung, nicht nur aufgrund seines komplett schwarzen Casts, sondern auch wegen der Präsenz starker Frauenrollen. Zudem schrecken die Verantwortlichen nicht davor zurück ein außergewöhnlich hoch politischen Film im Marvel Universum zu präsentieren. Wenn ein Film mehr sein kann als nur pure Unterhaltung, was typisch für Filme aus diesem Genre gewesen wäre, warum davor halt machen, eine politische Message zu verpacken, die dringender denn je nicht sein könnte. Der Andrang vieler Kinogänger beweist die Akzeptanz und Dringlichkeit solcher Filme, vor allem in der „Black-Community“. Allein 415.000 Zuschauer konnte der Film zum Startwochenende in Deutschland in die Welt von Wakanda locken, und somit 4,7 Mio. Euro umsetzen (weltweit 400 Mio. US-Dollar). Disney beweist in letzter Zeit ein glückliches Händchen, viel Wert auf einen ethnisch adäquaten Cast für seine Filme zu legen, z.B. für die kommenden Realverfilmungen von Mulan, Aladdin und Der König der Löwen. Eins steht definitiv schon fest: Black Panther wird ein Platz in den oberen Regionen der erfolgreichsten Filme 2018 sicher sein.

Bevor wir uns jedoch für die erfolgreichsten Disney Filme aus dem Jahr 2018 interessieren, werden wir einen Blick auf das Jahr 2017 werfen, was von Disney Filmen dominiert wurde. Allein im letzten Jahr konnte der Mäusekonzern mehr als 6 Mrd. US-Dollar weltweit mit seinen Filmen umsetzen. Welcher Film war am erfolgreichsten in Deutschland? In diesem Beitrag wird die Rangliste anhand der Anzahl an Zuschauern in Deutschland ermittelt.


Platz 1: Star Wars: Die letzten Jedi 

Nicht überraschend landet der neuste Teil der Star Wars Saga auf dem ersten Platz. Mehr als 5,8 Mio. Zuschauer ließen sich dazu hinreißen Kino Tickets zu kaufen, um herauszufinden, wie es wohl weiter geht, wenn Rey auf Luke Skywalker trifft. Gegenüber dem Vorgänger konnte der Film nicht mehr ganz mithalten, was wohl auch an den zwiegespaltenen Meinungen lag. Star Wars: Das Erwachen der Macht konnte damals fast 9 Mio. Zuschauer in die Kinos locken (weltweit mehr als 2,0 Mrd. US-Dollar umsetzen). Nichtsdestotrotz ist dies eine respektable Leistung, was dem neustem Teil weltweit als erfolgreichsten Film des Jahres 2017 statuierte und dem Disney Konzern mehr als 1,3 Mrd. US-Dollar bescherte.


Platz 2: Die Schöne und das Biest

Die märchenhafte Realverfilmung mit Emma Watson in der Rolle als Belle war weltweit ein mega Erfolg. Bisher die erfolgreichste Märchenumsetzung als „live-action“ Verfilmung aus dem Hause Disney. Und das zu Recht! Die Liebe zum Detail, die Ergänzung von Story-Inhalten, sowie der erstkarätige Cast, überzeugte viele Fans des Animationsklassikers aus dem Jahre 1991. Hierzulande lockte die Umsetzung 3,4 Mio. Gäste in die Lichtspielhäuser. Natürlich gab es anschließend Stimmen, die eine Fortsetzung forderten. Bisher wird Disney jedoch genug mit anderen Umsetzungen beschäftigt sein. Umso öfters können wir den Film auf DVD oder Blu-ray genießen! Der Film war weltweit der zweiterfolgreichste Film, und konnte mehr als 1,2 Mrd. US-Dollar einspielen. Aladdin und Der König der Löwen werden garantiert auch ein finanzieller Erfolg für Disney


Platz 3: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Lange hat es gedauert bis der fünfte Teil des Franchises Pirates of the Caribbean – Salazars Rache in die Kinos kam. Überschattet von privaten Eskapaden des Hauptdarstellers Jonny Depp, konnte man dem Endwerk seine gezwungenen Bemühungen anmerken, der Rolle des beliebten Jack Sparrows eine Berechtigung zu geben weiterhin im Film sein zu dürfen. Tatsächlich ist die Funktion des charismatischen Piraten fast unerheblich für die Handlung. Zudem bekommt man leicht das Gefühl, dass Jonny Depp zu seiner eigenen Karikatur verkommt. Man wünscht ihm schnell zu seiner gewohnten Stärke zurückzukehren, sodass Captain Jack Sparrow im sechsten Teil in sein letztes Abenteuer starten kann. Der fünfte Teil konnte dennoch außerhalb der USA sehr überzeugen! 2,6 Mio. Zuschauer wollten wissen, was es wohl mit dem Erzfeind Kapitän Salazar auf sich hat. Weltweit spielte der Film fast 795 Mio. US-Dollar ein.


Platz 4: Guardians of the Galaxy, Vol. 2

Guardians of the Galaxy ist meine absolute Lieblingsreihe aus dem Marvel Universum. Auch der zweite Teil war weiterhin erfrischend und komödiantisch angehaucht, sodass eine gute Balance zwischen Action-Szenen und gefühlvollen, sowie humorvollen Momenten herrschte. Hierzulande waren 2,5 Mio. Kinogänger für ein Abenteuer in einer weit entfernten Galaxis bereit, auch wenn nur im Kinosaal. Weltweit spielte das Sequel fast 864 Mio. US-Dollar ein.


Platz 5: Thor: Tag der Entscheidung

Der dritte Teil von Thor überzeugte mit einer richtig fiesen Bösewichtin, deren Kostüm und Make-up einfach genial war! Großes Lob an die Kostümbildner. Dennoch reicht es in Deutschland „nur“ für den fünften Platz, sprich ca. 1,4 Mio. Zuschauer. Weltweit konnte man 853 Mio. US-Dollar einnehmen. Ob es weiterhin Filme um den nordischen Gott Thor geben wird, wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Vor allem abhängig davon, ob Chris Hemsworth zur Verfügung stehen wird.


Platz 6: Cars 3: Evolution

Die Cars Reihe hat mit persönlich noch nie sonderlich zugesagt, vor allem seit dem recht miserablen zweiten Teil! Das war man von Pixar lange nicht gewohnt. Aber so ist es nun mal, wenn kreative, sowie gute Handlung sekundär sind, und der Profit im Vordergrund steht. Denn Cars ist ein überaus erfolgreicher Merchandising-Apparat. Genügend Kinder wollen Lightning McQueen auch daheim haben. Daher ist der Erfolg des Film hierzulande recht beachtlich. 1.3 Mio. Zuschauer schauten sich den erwachsensten Film der Reihe im Kino an. Weltweit beläuft sich der Umsatz auf 384 Mio. US-Dollar. Somit ein Recht schwaches Ergebnis.


Platz 7: Coco

Sehr enttäuscht bin ich über das Abschneiden von Coco. Klar, 1.2 Mio. Zuschauer ist ganz und gar nicht schwach. Letztendlich zählen die Geschichten und die Kreativität hinter den Filmen. Umso mehr hätte ich mir gewünscht, dass der Film mehr Beachtung hätte bekommen müssen. In Mexiko ist der Animationsfilm sogar zum erfolgreichsten ausländischen (amerikanischen) Film geworden. Warum hat es hier nicht so geklappt? Tatsächlich wurde die Geschichte um Miguel sehr schlecht vermarktet. Beinahe stiefmütterlich behandelt. Dennoch reichte es weltweit für ein Einspielergebnis von 730 Mio. US-Dollar, was als immenser Erfolg zu verbuchen ist. Und glücklicherweise über Cars 3: Evolution weltweit steht.

Bilder/Grafiken: Disney Wiki, Lucasfilm, Marvel, Disney, Disney·Pixar | Quelle: BoxOffice


Jetzt seid ihr dran: Was ist eure persönliche Rangliste aller Disney Filme aus dem Jahr 2017? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Rechtlicher Hinweis: Der vorliegende Blogeintrag repräsentiert ausschließlich die Meinung des Autors und enthält keine bezahlte Werbung, Produktplatzierung(en) oder Produkthilfe(n) (Kennzeichnungspflichtig nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 TMG und § 5a Abs. 6 UWG). Der auf dem Inhalt von Dritten (Disney) basierende Beitrag wurde aus privaten Zwecken und Interessen erstellt. Dem Autor ist bewusst, dass durch den Blogeintrag direkt/indirekt Aufmerksamkeit auf das jeweilige Produkt gelenkt wird und eine Kaufentscheidung potentiell beeinflussen kann. Durch eine differenzierte Auseinandersetzung soll eine direkte Einflussnahme minimiert werden. Transparenz hat höchste Priorität.

Datenschutzhinweis: Durch Verwendung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite bzw. durch WordPress einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

10 Kommentare zu „Top Disney Filme 2017

  1. Coco war super gut! Der hätte wirklich mehr Aufmerksamkeit bekommen sollen! Die Schöne und das Biest fand ich gar nicht soooo toll, weil er ein wenig in die Länge gezogen war… Und Star Wars fand ich klasse, auch wenn es einige Kritikpuntke gab 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Also Guardians of the Galaxy hätte ich definitiv „besser“ (ist ja schon gut!) eingeschätzt. Dass „Die Schöne und das Biest“ vorne mitspielt war mir dafür aber klar, der Film ist einfach wunderschön und hat für mich wirklich in jeder bewertbaren Kategorie abgeräumt. Zu Coco habe ich es leider nicht ins Kino geschafft, aber ich freu mich schon, wenn ich ihn Zuhause gucken kann. Alles in allem, hat Disney uns letztes Jahr mit ziemlich tollen Filmen verwöhnt. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ich finde auch, dass sich das Jahr 2017 Disney technisch ganz gut präsentiert hat. Dieses Jahr bin ich echt auf „Mary Poppins‘ Rückkehr“ gespannt. Verrückt, dass dann 2018 so gut wie vorbei ist 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Oha, sehr gut! Dann bin ich mal auf deine kommende Bewertung gespannt! 🙂 Ich kenne mich jetzt nicht so perfekt im Marvel Universum aus. Umso bessern, wenn du schon! 😀

        Gefällt mir

  3. Huhu 😀

    Also zuerst einmal…..Black Panther ist der Hammer!!!! Richtig genialer Film!!!

    „Die Schöne und das Biest“ fand ich auch ziemlich toll 🙂 jedoch ist mir glaube der Zeichentrick Film einen kleinen Hauch lieber 😉

    So jetzt muss ich meckern…..haha
    Ich kann die “ Fluch der Karibik“ Filme nicht mehr sehen. Ehrlich. Es ist einfach genug. Wie viele Filme gibt es davon schon? Gefühlt 10?!
    Ab dem zweiten Film wurde es ganz dezent unnötig…….
    Da wird mal wieder etwas das gut funktioniert bis zum letzten ausgeschöpft. Schlau ist es ja…..
    aber für mich sind die Filme gar nicht mehr.
    So genug gemeckert xD

    Grüße 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Jenny für deinen tollen Kommentar 😊
      Ich liebe es andere Meinungen zu hören! Gerade das macht so viel Spaß, wenn man nicht immer übereinstimmt. Vielleicht lernt so nochmal andere Sichtweisen kennen.
      „Black Panther“ habe ich leider noch nicht gesehen… Ich denke für Avengers – Infinity War“ werde ich ins Kino gehen 😊
      Bei der Pirates of the Caribbean Reihe kann ich dein Argwohn verstehen. Für mich war am störendsten, wenn Filme so extrem lang werden. Unabhängig davon wie gut sie unterhalten. Aber beim dritten Teil war das für mich grenzwertig. Insgesamt gibt es 5 Teile. Den vierten finde ich am schwächsten. Deswegen hat mich der fünfte so überrascht, weil es dort sehr schöne Bilder gibt.

      Gefällt 1 Person

      1. Ich finde es auch immer toll sich auszutauschen 🙂 Gerade das macht das bloggen überhaupt aus 🙂 Sonst könnte man sich ja einfach mit sich selbst unterhalten ^^

        WAAAAS xD
        Aber Black Panther ist der Hammer!!! Ganz ehrlich xD

        Hmm…….also mich reizen die Filme so gar nicht mehr. Wenn ich schon nen Anflug eines Trailiers sehe muss ich weggucken xD
        Ist wie eine Allergier geworden haha

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.