Top Disney Filme 2018: Erstes Halbjahr

Schon ist das erste Halbjahr 2018 passé und turbulente erste sechs Kinomonate liegen hinter uns. In diesen konnte Disney ganz klar mit seinen Superhelden-Abenteuer punkten, ohne jedoch mit eigenen Fantasy-Adaptionen mitzuhalten. Seht hier die erfolgreichsten Disney-Filme im ersten Halbjahr nach Anzahl der Kinobesucher in Deutschland.

Platz 1 – Avengers: Infinity War

Avengers Infintiy War Banner
Banner zum Marvel-Film „Avengers: Infinity War“ | © Marvel Studios

Wenig überraschend belegt das neue Marvel-Superhelden-Abenteuer mit insgesamt 3,3 Millionen Zuschauern in Deutschland den ersten Platz. Vorweg, dies entspricht beinahe doppelt so vielen Zuschauern als der Zweitplatzierte. Daraus ergeben sich Gesamteinnahmen von circa 44 Millionen US-Dollar allein für Deutschland. Angesichts dieser fabelhaften Performance belegt der Film auch international mit insgesamt 2,04 Milliarden US-Dollar den ersten Platz, und dies ist gerade erstmal der Auftakt. Denn der zweite Teil und finale Abschluss folgt nächstes Jahr, welcher definitiv auch die 2 Milliarden Hürde knacken dürfte. Hat euch der Film auch sehr mitgerissen, dass ihr den ersten Platz angemessen findet?


Platz 2 – Black Panther

Black Panther Banner
Banner zum Marvel-Film „Black Panther“ | © Marvel Studios

Black Panther belegt mit 1,7 Millionen Zuschauern in Deutschland den zweiten Platz, was einem Umsatz von circa 23 Millionen US-Dollar entspricht. Überraschenderweise konnte Black Panther nicht so viele Kinobesucher außerhalb der USA anlocken. Denn gerade in den USA rangiert der Film auf Platz 1 der meisten Zuschauer (und Einnahmen) für das Jahr 2018. Dort wurde mehr als die Hälfte der Gesamteinnahmen erwirtschaftet, die sich auf 1,3 Milliarden US-Dollar belaufen, also deutlich weniger als Avengers: Infinity War.


Platz 3: SOLO: A Star Wars Story

Solo Banner
Banner zum Film „SOLO: A Star Wars Story“ | © Lucasfilm

Schon der zweite Teil der Star Wars Saga bzw. Episode XIII erwirtschaftet deutlicher weniger als sein Vorgänger. Die Resonanz zum Film war keineswegs mehr durchweg positiv und viele Kommentatoren äußerten sich enttäuscht und kritisch zu dem Weg, den Disney oder Kathleen Kennedy mit dem Franchise einschlägt. Diese Enttäuschung machte auch keinen Halt vor dem neusten Star Wars Spin-off Solo: A Star Wars Story. International flopte der Film grandios an den Kinokassen. Nichtsdestotrotz konnte man immerhin 1,2 Millionen Besucher in die deutschen Kinos locken (16,5 Millionen US-Dollar). Weltweit spielte Disney nur 385 Millionen US-Dollar (USA: 173 Millionen US-Dollar) mit dem Han Solo Abenteuer ein. Eine fabulöse Bruchlandung, die Disney sofort die Handbremse ziehen lies und alle weiteren Spin-Offs von Star Wars stoppte und deren Entwicklung erstmal pausieren lies. Allein Episode IX steht nur noch an und ansonsten versucht man sich einem Obi Wan Spin-off zu erwärmen. Beinahe musste Kathleen Kennedy schon als Produzentin von Lucasfilms Disney verlassen. Ist Lucasfilm mittlerweile ein sinkendes Schiff oder kann Disney noch den Kurs korrigieren und zum wahren Star Wars Ethos zurückfinden?


Platz 4: Das Zeiträtsel

Zeiträtsel Banner.jpg
Banner zum Disney-Film „Das Zeiträtsel“ | © The Walt Disney Company

Keine Überraschung: Das Zeiträtsel liegt weit abgeschlagen auf dem vierten Platz. Sogar so weit entfernt von den anderen Plätzen, dass keine offiziellen Zahlen zu den Kinobesuchern veröffentlicht wurden. Denn es werden meist nur Zuschauerzahlen ab 100.000 bekannt gegeben. Bei diesem Film kann man sogar davon ausgehen. dass weniger als 50.000 Besucher diesen Film gesehen haben. Der Film spielte 357.000 US-Dollar in Deutschland ein und weltweit 132 Millionen US-Dollar. Somit mehr als nur ein Flop. Dieses Abenteuer sollte sogar mit Black Panther konkurrieren können, sofern man der Marketing-Strategie von Disney Glauben schenken durfte. Weit gefehlt! Das Zeiträtsel verdient zudem so schlecht abzuschneiden, aufgrund der doch eher schlechteren visuellen Effekte und bruchstückartigen Szenerie. Ergebnis ist, dass Disney hierzulande keine Blu-ray Veröffentlichung durchführen wird, lediglich eine DVD Veröffentlichung ist geplant.


Zusatz: Die Unglaublichen 2

Incredibles-2 Banner
Banner zum Pixar-Film „Die Unglaublichen 2“ | © Pixar Animation Studios

Wie bekannt startet Die Unglaublichen 2 hierzulande erst gegen Ende September. In den USA und in anderen Teilen der Welt lief der neue Pixar-Film bereits in den Kinos an und überzeugte auf ganzer Linie, nicht nur finanziell, sondern auch qualitativ. Der Film ist mittlerweile der erfolgreichste Disney·Pixar Film seit Findet Dorie. Er spielte allein jetzt schon 543 Millionen US-Dollar in den USA ein, respektive 866 Millionen US-Dollar weltweit. Eine unglaubliche Bilanz, was das Verlangen der Zuschauer nach einer Fortsetzung bestätigt, auch wenn es 14 Jahre dauerte. Es wird spannend zu sehen, wie der Film in Deutschland abschneiden wird. Lange ist es nicht mehr. Ich bin äußerst gespannt und freue mich schon riesig.


Das erste Halbjahr war sehr turbulent und Disney konnte bereits ordentlich die Kassen klingen lassen und mehr als 4 Milliarden US-Dollar einspielen. Kaum zu glauben wie groß die Summe sein muss, wenn das aktuelle Jahr sich dem Ende zuneigt. Gewiss ist der sogenannte „Box Office“ kein Indikator für gute Filme und keineswegs objektiv, denn Geschmäcker sind sehr verschieden. Daher kann ein noch so finanziell erfolgloser Film gefallen. Ich persönlich finde einfach Zahlen spannend und daher auch der wirtschaftliche Erfolg von Filmen. Zudem finde ich, dass es zu einem „Semi-News-Blog“ passt auch den finanziellen Erfolg dazulegen. Ich hoffe, die Informationen stoßen bei euch auf Interesse. Die Zahlen können sich natürlich noch bis Jahresende verändern und es bleibt spannend, welcher Film noch die Top 3 aufwühlen kann. Vielleicht gibt es eine Überraschung.

Bilder/Grafiken: Disney Wiki, Lucasfilm, Marvel, Disney, Disney·Pixar


Jetzt seid ihr dran: Was ist eure persönliche Rangliste aller Disney Filme aus dem ersten Halbjahr 2018? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Datenschutzhinweis: Durch Verwendung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite bzw. durch WordPress einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

3 Kommentare zu „Top Disney Filme 2018: Erstes Halbjahr

  1. Hallöchen!
    Ich habe bis jetzt nur „Solo“ gesehen und fand den wirklich gut. Kann die Fans aber verstehen, leider…
    In das Marvel-Universum will ich auch noch eintauchen, aber dafür möchte ich mir Zeit nehmen. Es sind ja schon einige Filme, die da auf mich warten 🙂
    Auf die Unglaublichen 2 freue ich mich immer mehr, vor allem nach dem Rewatch des ersten Teils. Man muss höllisch aufpassen mit Spoilern!
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Ins Marvel-Universum muss ich auch erst noch richtig eintauchen. Obwohl ich davon ausgehe, dass es eher für mich Filme sind, die ich mal so schaue aber nicht wirklich groß mitfiebern werde. „Solo“ muss und werde ich mir definitiv noch anschauen, jedoch daheim 😀
      Ich kann „Die Unglaublichen 2“ genauso wie du kaum abwarten, und lustigerweise habe ich auch erst letztens den ersten Teil gesehen. Ich habe echt vergessen wie gut der ist! 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.