Erster Teaser Trailer zu Pixars „Toy Story 4“

Ganz überraschend veröffentlicht Disney den ersten Teaser zu Disney·Pixar Toy Story 4. Wie gewohnt verrät uns der erste Einblick nichts über den Inhalt. Stattdessen dient dieser Teaser offensichtlich nur als Ankündigung. Dementsprechend wird dieser Beitrag eher auf Hintergrundinformationen basieren.

8 Jahre ist es her, als Woody und Buzz Lightyear dem schurkischem Lotso und der Kindertagesstätte entkommen sind. Nun ist der Weg offen für ein neues Abenteuer. Ein Abenteuer, was für viele sicherlich überraschend kommt. Denn eigentlich sollte Toy Story 3 die Geschichte rund um lebendiges Spielzeug beenden. Zunächst beglückte Disney seine Fans mit einem längst überfälligem Sequel zu Die Unglaublichen, und ob Disney-Fans wirklich gleichermaßen nach einer neuen Fortsetzung von Toy Story gefragt haben, ist fraglich. Solange die Story überzeugen kann, bin ich persönlich offen für eine neue Erzählung. Doch seht erstmal selbst den ersten Einblick:

Die ersten Bilder geben uns zwar keine Auskunft über die Handlung im vierten Teil der Handlung, doch wer genau hinschaut, erkennt einen neuen Charakter namens „Forky“ (siehe Teaser), ein neues Spielzeug von Bonnie. Wer sich erinnert, weiß, dass Andy im dritten (und eigentlich letzten) Teil der Reihe seine Actionfiguren und andere Spielsachen an das kleine Mädchen Bonnie weitergegeben hat. Dazu verrät Disney bereits, dass Forky Dreh- und Angelpunkt der Geschichte sein wird. Vor allem für Woody, der lernen muss, dass die Welt der Spielsachen viel größer ist als angenommen. Und dazu gehört offensichtlich neuartiges Spielzeug. Vielleicht selbstgebasteltes Spielzeug wie im Teaser zu sehen ist?

Versierten Disney-Fans dürfte sofort aufgefallen sein, dass der Name John Lasseter nirgends auftaucht, auch nicht in der Beschreibung zum Video. John Lasseter ist der Pixar Urvater. Er ist verantwortlich für die großen Erfolge bei Pixar und für zahlreiche Entscheidungen in den Disney Animation Studios, die hauptsächlich auf eine Rückbesinnung zu die alten Wurzeln von Disney basierten. Toy Story 4 ist sein letztes Projekt, wo er aktiv dran beteiligt war. Seitdem Lasseter von Disney seines Amtes als Produzent von Disney Animation Studios und Pixar Animation Studios enthoben und anschließend erstaunlich medial unspektakulär und leise entlassen wurde, dürfte Disney auch daran interessiert sein, seinen Namen möglichst im Hintergrund zu halten. Denn nach vielen Beschwerden von sexuellen Übergriffen und Belästigung durch Lasseter an Angestellte, zog man in der Chefetage die Reißleine und beendete das Arbeitsverhältnis erst sukzessiv und dann prompt. Zu Recht. Nach all den Skandalen in Hollywood möchte sich Disney keinen hausgemachten Harvey Weinstein erlauben. Somit können hoffentlich unbelastete Zeiten in den Animation-Studios beginnen.

Kinostart: 15. August 2019

Weiter Infos: Original Cast

Toy Story 4 Poster
Poster zum Pixar-Film „Toy Story 4“ | © Pixar Animation Studios

Bilder/Grafiken/Videos: Disney, Disney Wiki, YouTube


Eure Meinung ist wichtig: Braucht es überhaupt einen vierten Teil von Toy Story? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Rechtlicher Hinweis: Der vorliegende Blogeintrag repräsentiert ausschließlich die Meinung des Autors und enthält keine bezahlte Werbung, Produktplatzierung(en) oder Produkthilfe(n) (Kennzeichnungspflichtig nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 TMG und § 5a Abs. 6 UWG). Der auf dem Inhalt von Dritten (Disney) basierende Beitrag wurde aus privaten Zwecken und Interessen erstellt. Dem Autor ist bewusst, dass durch den Blogeintrag direkt/indirekt Aufmerksamkeit auf das jeweilige Produkt gelenkt wird und eine Kaufentscheidung potentiell beeinflussen kann. Durch eine differenzierte Auseinandersetzung soll eine direkte Einflussnahme minimiert werden. Transparenz hat höchste Priorität.

Datenschutzhinweis: Durch Verwendung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

4 Kommentare zu „Erster Teaser Trailer zu Pixars „Toy Story 4“

  1. Wie es wird einen vierten Teil geben? Wieso wusste ich bisher das nicht 😀 ich liebe die Filme und hatte beim Ende des dritten Teils Tränen in den Augen. Hoffe der vierte Teil wird ebenfalls so gut, der Teaser verrät ja noch nichts zur Handlung.

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank für dein Kommentar! 🙂 Ich habe jetzt noch etwas zur Story ergänzt, die Disney zum Teaser veröffentlicht hat. Zwar ist es nur eine grobe Skizzierung der Geschichte aber besser als nichts 😀
      Ich verstehe deine Gedanken zu hundert Prozent. Ich denke viele hatten einen vierten Teil zu Toy Story nicht auf dem Schirm. Zumal es eigentlich auch keine Fortsetzung mehr geben sollte. Ich bin mal gespannt, was sie draus gemacht haben. 🙂

      Gefällt mir

  2. Ich finde mit Toy Story 3 hatten sie einen guten Abschluss, jetzt bin ich mal gespannt was uns bei dem 4. Teil erwartet. 🙂
    Doch auf der anderen Seite hoffe ich das Pixar trotz allem neue Filme erschafft und nicht nur weiter Teile raus bringt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.