Ranking: Digitale Prinzessinnen aus „Chaos im Netz“

Chaos im Netz aka „Ralph reicht’s 2“ ebnet den Weg für eine fantastische Idee à la Avengers alle Disney Prinzessinnen in einem Film zu vereinen. Für viele Disney Fans ein bereits lang gehegter Wunsch. Doch bevor der Film hierzulande startet, betrachte ich die „neue“ digitale Animationsversion der verschiedenen Prinzessinnen und ranke sie anhand deren Designs.

null
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Eine bessere Marketing-Strategie hätte sich Disney nicht ausmalen könne, um die Fortsetzung zu Ralph reicht’s zu pushen. Doch inwieweit der neue Film ohne dieses geniale Crossover bestehen kann, erfahren wir in Deutschland offiziell erst am 24. Januar 2019. Zum Glück versüßt Disney uns die Wartezeit mit der meist ersehnten Szene, die im Vorfeld der D23 2017 angekündigt und bereits präsentiert wurde, und nun im neusten Trailer zu Chaos im Netz zu sehen ist. Klar, dass just in diesem Moment die Diskussionen über die „Neugestaltung“ der Disney Prinzessinnen in vielen Disney Foren heiß liefen. Insofern nutze ich die Zeit euch meine Favorits (von am besten zu am schlechtesten) zu präsentieren, die nur die digitale Transformation (ohne Elsa, Anna, Rapunzel und Vaiana, da ihre Figuren kaum geändert wurden. Merida ist stellvertretend für alle neueren Filme erwähnt) berücksichtigt.

Pocahontas
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Pocahontas

Am besten wurde Pocahontas digital transformiert. Die Details ihrer Kleidung und ihre Gestik entsprechen der 2D Version weitestgehend. Sie kommen in ihrer kurzen Sequenz (Trailer) sogar vollkommen zur Geltung und repräsentieren Pocahontas Charakter extrem gut. Darüberhinaus bewegen sich ihre Haare im Wind, was als Hommage an den Song „Colors of the Wind“ dient. Ein wahrlich schöne Umsetzung des Teams rund um die Animation von Pocahontas. Sie fungiert in dem Trailer gewissermaßen als Anführerin und als sehr selbstbewusste Figur. Genauso kennen wir Pocahontas. Eigenwillig und emphatisch zugleich.

 

 

Aurora
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Aurora

Für mich gehört an zweiter Stelle Aurora. Ihr Stil entspricht dem aus dem Film Dornröschen sehr gut. Die Verspieltheit der Haare und das Kleid aus der Tanzszene transportieren das „Feeling“ aus dem Original-Film wunderbar. Bleibt abzuwarten, ob sich das Kleid ab und zu von rosa in blau verändert. Das würde ich mir persönlich wünschen, denn diese Szene ist einfach herrlich. Zuletzt ist natürlich der komödiantische Ansatz zu nennen, als Auroa gespielt in Trance gerät und sich der Nadel nähert, die ihre Verfluchung zur Folge hat. Ihr Blick dabei ist 1:1 aus dem Trickfilm. Einfach lustig visualisiert.

Merida
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Merida

An dritter Stelle gehört für mich Merida. Sie ist zwar kaum im Trailer sichtbar, dennoch sind ihre gewellten und feuer-roten lockigen Haare unübersehbar. Ihr Look ist hier fantastisch. Zwar in diesem Foto für meinen Geschmack etwas zu kindlich und animehaft. Viel mehr jedoch wurde ihre Persönlichkeit extrem gut eingefangen. Ihre Abneigung zum Prinzessinnentum und der Erfüllung von Pflichten und Erwartungen ist bemerkenswert gut umgesetzt. So zeigt sie nicht nur kein Interesse, als die anderen Prinzessinnen sich geradezu überstürzen, Vanellope mit Fragen zu überhäufen, so zieht sie sich sogar im Gruppenfoto eher zurück. Als sie von Fans umzingelt sind, beobachtet sie das lächerliche Schauspiel im Hintergrund. Sie wirkt auf dem Foto nur etwas „cartoonhaft“ und zu süß. Aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen.

Arielle
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Arielle

Den nächsten Platz belegt Arielle, obwohl sie im Trailer kaum sichtbar ist, finde ich, dass ihr Look recht gut gelungen ist. Zwar wurden irgendwie allen Prinzessinnen Stubsnasen verpasst, was mir eher weniger gefällt, dennoch ist Arielles Kleid sehr detailreich gemacht, und erinnert an das Ende des Films, Arielle, die Meerjungfrau. Ihre Muschelohringe dienen als Assoziation zur Unterwasserwelt und Atlantis. Eine wirklich schöne Idee.

 

Mulan
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Mulan

Jetzt kommen wir zu den ersten Kontroversen, die der erste Trailer zum Film ausgelöst hat: Die Hautfarben einiger Prinzessinnen. So wirkt die Hautfarbe von Mulan nicht wirklich adäquat zu der aus dem Trickfilm, und auch realistisch betrachtet, wirkt der Hautton sehr beliebig. Daher kann ich den Verdacht des „white-washings“ durchaus verstehen. Disney sollte verstehen, dass es sehr wichtig ist,  Rollen mit unterschiedlicher Herkunft auch entsprechend richtig zu repräsentieren. Das restliche Design von Mulan ist ansonsten sehr gut gelungen, von Kopf bis Fuß inklusive ihrer Kleidung.

Belle
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Belle

Ich weiß nicht wieso, aber aus irgendeinem nicht näher spezifischen Grund wirkt Belle fast schon selber wie ein Biest. Ihre Haare scheinen irgendwie nicht so schön wie denen im Original zu entsprechen und ihr Gesicht erst recht nicht. Die Ohren sind merkwürdig groß aufgezogen, was in Kombinationen mit ihrem gesamten Gesicht etwas bizarr wirkt.

 

 

 

 

Snow White
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Schneewittchen

Auf dem ersten Blick scheint das neue Design von Schneewittchen gar nicht so schlecht zu sein. Doch betrachtet man das Original-Gesicht mit dem der digitalen Version, hat man das Gefühl, dass Schneewittchen viel mehr als Karikatur ihrer selbst rüberkommt. Natürlich könnte man sagen, dass alle digitalen Versionen nun mal an die Welt von Ralph angelehnt sind. Trotzdem finde ich es schade, dass vor allem Schneewittchen etwas mädchenhaft daherkommt. Ich finde ihr Charakter wirkt auch eher wie eine Parodie, schade.

Jasmine
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Jasmin

Jetzt kommen wir zu den schlechtesten Umsetzungen. Den Anfang mach Jasmin. Ihr Gesicht wirkt auf mich einfach nur grotesk. Verloren ist der Charm und ihre Bestimmtheit, die ihre Figur so sehr ausmacht. Sie wirkt geradezu verweichlicht. Ich bin gespannt wie sehr dieser erste Eindruck auf die Prinzessinnen-Szene zutrifft.

 

 

 

 

 

Tiana
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Tiana

Kommen wir nun zu dem größten Skandal, den Chaos im Netz im Vorfeld ausgelöst hatte. Vielen Disney-Fans ist das Design von Tiana, vor allem aber die Hautfarbe, negativ aufgestoßen. So hat Disney offensichtlich den Hautton von Tiana heller ändern lassen, als er eigentlich sein müsste. Der Druck der Fans war so groß, dass sogar die Hautfarbe korrigiert werden musste. Somit bekommen wir eine geänderte Tiana in der finalen Version des Films zu sehen. Disney steht immer wieder schnell in dem Verdacht des „white-washings“. Daher sollten die Verantwortlichen langsam mal darauf achten, dass sich genau diese Fehler nicht mehr wiederholen.

Cinderella
Szenenbild aus dem Disney-Film „Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Cinderella

Die schlechteste digitale Transformation hat für mich Cinderella. Sie ist für mich eine Mischung aus Ratte/Maus und Mensch. Es sieht einfach wirklich schlecht aus und eindeutig grotesk und bizarr. Auch Details des Kleids sind einfach nur lieblos gemacht worden. Da sind Karli und die andere Maus auf ihren Händen deutlich süßer gestaltet worden. Tut mir leid, wenn einige von euch meine Kritik nicht verstehen, aber ihr Look sieht einfach nur lustig aus, als dass ich ihn ernst nehmen kann.

 

 

Nur noch wenige Tage sind es, bis Chaos im Netz bei uns endlich in die Kinos kommt. Eins hat Disney mit der meist erwarteten Szene bereits bewiesen: So ist sie nicht nur ein grandioser Marketing-Geniestreich, sondern gleichermaßen untermauert es, dass Disney mittlerweile für fast jeden auf dieser Welt eine eigene Prinzessinnen parat hat. So kann Disney sehr wohl stolz auf die über Jahre geschaffene Diversität zurückblicken. Ich persönlich freue mich schon riesig auf diese eine Szene. Noch besser wäre eine eigene Serie oder sogar Film in Zukunft mit allen Prinzessinnen zusammen. Das wäre mal spannend. Bis dahin versüßt Disney uns den Filmabend mit paar witzigen und amüsanten Prinzessinnen-Minuten.

Kinostart: 24. Januar 2019

Weitere Infos: Original Cast | Trailer

Ralph_Breaks_The_Internet_49
Szenenbild aus dem Disney-Film „Webcrasher: Chaos im Netz“ | © The Walt Disney Company

Bilder/Grafiken: Disney, Disney Wiki


Eure Meinung ist sehr wichtig: Wie sieht eure Reihenfolge aus? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Rechtlicher Hinweis: Der vorliegende Blogeintrag repräsentiert ausschließlich die Meinung des Autors und enthält keine bezahlte Werbung, Produktplatzierung(en) oder Produkthilfe(n) (Kennzeichnungspflichtig nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 TMG und § 5a Abs. 6 UWG). Der auf dem Inhalt von Dritten (Disney) basierende Beitrag wurde aus privaten Zwecken und Interessen erstellt. Dem Autor ist bewusst, dass durch den Blogeintrag direkt/indirekt Aufmerksamkeit auf das jeweilige Produkt gelenkt wird und eine Kaufentscheidung potentiell beeinflussen kann. Durch eine differenzierte Auseinandersetzung soll eine direkte Einflussnahme minimiert werden. Transparenz hat höchste Priorität.

Datenschutzhinweis: Durch Verwendung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite bzw. durch WordPress einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.