Disneys „Die Eiskönigin 2“ Teaser Trailer

Das Warten hat ein Ende: Schon jetzt läutet Disney die Weihnachtssaison 2019 mit Die Eiskönigin 2 ein, zumindest mit dem ersten Teaser Trailer zur Fortsetzung. Dieser Einblick kann sich definitiv sehen lassen! Doch seht selbst und lasst euch auf ein neues Abenteuer mit Elsa, Anna, Kristoff, Sven und natürlich Olaf ein!

null
Szenenbild aus dem Disney-Film „Die Eiskönigin 2“ | © The Walt Disney Company

Es sind schon ganze 5 Jahre, und es werden stolze 6 Jahre sein, als der erste Teil 2013 in die Kinos kam, wenn Die Eiskönigin 2 hierzulande die Leinwände vereisen wird. Nun veröffentlichte Disney ganz unerwartet den ersten Teaser Trailer zum Sequel und lässt uns als Zuschauer nicht vor Kälte erstarren. Stattdessen bekommen wir pittoresk herbstlich anmutende Landschaften zu Gesicht, unterstützt von emotionaler und mit Spannung aufgeladener Musik, die viel Action vermuten lässt. Doch ihr könnt euch selbst davon überzeugen….

Disney hält die Geschichte bisher noch unter Verschluss. Bis dahin müssen wir noch auf offizielle Ankündigungen warten, oder gleich selber Theorien spinnen. Denn ich habe bereits eine gewisse Theorie, und würde diese gerne hier schon kundtun. Ihr könnt natürlich eure eigenen Ideen in den Kommentaren verlautbaren oder Stellung zu meiner nehmen. Ganz zu Beginn sehen wir, wie Elsa versucht die Gewalten des Meeres zu bezwingen, indem sie durch Magie Wasser gefrieren lässt, um über die stürmische See zu schreiten. Entweder befindet sich Elsa aufgrund handlungsspezifischer Abläufe unfreiwillig auf einer einsamen und tristen Insel wieder, und versucht von dort zu fliehen, oder, viel wahrscheinlich nach meiner Vermutung, ist sie auf den Spuren ihrer Eltern (oder der Herkunft ihrer magischen Kräfte), deren Tod sie sich vielleicht verantwortlich fühlt. Im ersten Teil kommen die Eltern von Elsa und Anna während einer stürmischen Nacht auf hoher See ums Leben. Wenn Elsa Schnee Leben einhauchen kann (Olaf), dann vielleicht auch ihren verstobenen Eltern? Dieser Ausgangspunkt könnte der Grundstein für eine abenteuerliche Geschichte sein, die Elsa und Anna an neue Orte bringt und neue Feinde offenbart.

Josh Gad veröffentlichte hingegen auf Twitter das Teaser Poster zum Film mit folgendem Satz:

Die Schneeflocke weist insgesamt vier unterschiedliche Symbole auf, die voraussichtlich, so die Theorie, für jede Jahreszeit stehen könnten: Sommer, Winter, Frühling und Herbst. Dabei handelt sich wohl noch genauer um entsprechende magische Kräfte. Elsa verfügt über die Eiskraft (Winter). Im Teaser sehen wir Windkraft (Herbst). Sommer könnte durchaus Feuermagie sein. Kurzum Elsa wird entweder anderen „Prinzessinnen“ begegnen, die auch über magische Kräfte verfügen. Dies geschieht entweder in Die Eiskönigin 2 oder vielleicht in drei weiteren Filmen? Wer weiß….

Von dem mit dem Academy Award ausgezeichneten Team – den Regisseuren Jennifer Lee und Chris Buck und dem Produzenten Peter Del Vecho – sowie den Stimmen von Idina Menzel, Kristen Bell, Jonathan Groff und Josh Gad sowie der Musik der mit Oscar ausgezeichneten Songwriter Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, „Die Eiskönigin 2“ von Walt Disney Animation Studios ab dem 21. November 2019 im Kino.

null
Szenenbild aus dem Disney-Film „Die Eiskönigin 2“ | © The Walt Disney Company

Ehrlich gesagt bin ich nicht der größte Fan des Vorgängers. Doch der erste Teaser Trailer gefällt mir ausgesprochen gut und enttäuscht keineswegs. Die letzten Teaser Trailer, die Disney zu Toy Story 4 oder Aladdin veröffentlich hat, waren eine pure Enttäuschung für die meisten Disney-Fans. Umso schöner, dass uns hier ein größerer Einblick gewährt wird. Mir gefällt vor allem der erwachsene und epische Unterton. So gelangen wir offensichtlich aus der Thematik des Winters in die des Herbstes. Da könnte man doch glatt vermuten, dass dann noch mindestens 2 Filme folgen sollten: Frühling und Sommer. Das Ergebnis ist soweit schon sehr atemberaubend schön. Der Kontrast zwischen winterlicher Landschaft und herbstlicher Natur ist äußerst gut gelungen. Ich bin daher wirklich sehr gespannt, was die Handlung des Films sein wird. Und, ob Elsa tatsächlich die erste offen homosexuelle Disney-Prinzessin sein wird. Vielleicht auch nur mehr Wunschdenken vieler Fans als Realität. Ich kann es dennoch kaum abwarten!

Kinostart: 21. November 2019

Weiter Infos: Original Cast | Englischer Teaser

null
Poster zum Disney-Film „Die Eiskönigin 2“ | © The Walt Disney Company

Bilder/Grafiken/Videos: Disney, Disney Wiki, YouTube


Eure Meinung ist wichtig: Wie gefällt euch der erste Teaser? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Rechtlicher Hinweis: Der vorliegende Blogeintrag repräsentiert ausschließlich die Meinung des Autors und enthält keine bezahlte Werbung, Produktplatzierung(en) oder Produkthilfe(n) (Kennzeichnungspflichtig nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 TMG und § 5a Abs. 6 UWG). Der auf dem Inhalt von Dritten (Disney) basierende Beitrag wurde aus privaten Zwecken und Interessen erstellt. Dem Autor ist bewusst, dass durch den Blogeintrag direkt/indirekt Aufmerksamkeit auf das jeweilige Produkt gelenkt wird und eine Kaufentscheidung potentiell beeinflussen kann. Durch eine differenzierte Auseinandersetzung soll eine direkte Einflussnahme minimiert werden. Transparenz hat höchste Priorität.

Datenschutzhinweis: Durch Verwendung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.