Erster Teaser Trailer zu Disneys „Raya und der letzte Drache“

Die 59. Produktion des Disney Animation Studios bringt eine weitere Protagonistin nach Vaiana (2016) und Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (2013) voraussichtlich im März nächsten Jahres auf die großen Kinoleinwände weltweit. Raya und der letzte Drache sollte bereits im November 2020 in die Kinos kommen, bis die Epidemie dem Mäusekonzern ein Strich durch die Rechnung machte. Nun präsentiert uns Disney einen ersten Leckerbissen mit dem ersten Trailer zum vielversprechenden kommenden Animationsabenteuer.

Szenenbild aus Disneys „Raya und der letzte Drache“ | © Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved

Nachdem wir mit Chaos im Netz (2018) (Filmkritik zu Chaos im Netz) und Die Eiskönigin 2 (2019) zwei konsekutive Fortsetzungen hatten, traut sich Disney erneut an die Produktion eines Originals. Raya und der letzte Drache bedient sich dem südostasiatischen Kulturkontext und bietet Regionen eine Plattform, die bisher wenig von großen Filmstudios und vor allem noch nie von Disney beachtet wurden. Umso erfreulicher ist die Neuigkeit, dass wir nicht nur Südostasien in einem typischen Disney Animationsspektakel zu Gesicht, sondern gleichzeitig eine weitere Disney-Heldin als Protagonisten bekommen. Alleine begibt sich Raya jedoch nicht auf die Reise. Sie wird von einem Gürteltier ähnlichen Lebewesen namens Tuktuk begleitet, welches sie schon von klein auf kennt. Wie das aussieht? Davon bekommen wir einen kleinen Eindruck in dem ersten Teaser Trailer zum Film, der wenig über den Inhalt als auch über die Fantasiewelt preisgibt…

Disney inszeniert ein kämpferisches Abenteuer voller Energie und weiblicher Kraft in einer opulenten Fantasiewelt – nicht irgendeiner Welt, sondern in dem geheimnisvollen Ort namens Kumandra. Inspiriert von Vor langer Zeit lebten in Kumandra Menschen und Drachen in völliger Harmonie zusammen. Aber als finstere Monster, die sogenannten Druun, das Land bedrohten, opferten sich die Drachen, um die Menschheit zu retten. Jetzt, 500 Jahre später, sind dieselben düsteren Wesen zurückgekehrt und das Schicksal von Kumandra liegt in den Händen einer einzigen Kriegerin: Raya! Um die Druun endgültig aufzuhalten, muss sie den letzten verbliebenen Drachen aufspüren. Während ihrer aufregenden Reise stellt Raya jedoch fest, dass es mehr als nur Drachenmagie braucht, um die Welt zu retten…

So viel zur offiziellen Handlung des Films. Ob es sich um ein Film mit neuen Sing-Alongs handeln wird, ist noch nicht bekannt. Nach dem fulminanten Erfolg von Die Eiskönigin und Vaiana wird Disney nicht abgeneigt sein, auch hier wundervolle und emotionale Songs zu kreieren, die noch Jahre später in unseren Ohren klingen. Dies gehört zum Disney-Rezept für neue Franchise als auch unzählige Merchandise-Artikel. Die Animation ist natürlich wieder erstklassig. Das Vorschaubild im Teaser Trailer demonstriert es schon beispielhaft. Täuschend echt animierte Landschaften erwarten uns im neusten Disney Meisterwerk.

Für die Regie sind Oscar-Preisträger Don Hall (Baymax – Riesiges Robowabohu) und Carlos López Estrada verantwortlich. Während der Dreharbeiten arbeiteten die Filmemacher eng mit dem „Raya Southeast Asia Story Trust“ zusammen, bestehend aus zahlreichen Experten aus der Region.

Szenenbild aus Disneys „Raya und der letzte Drache“ | © Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved

Anfänglich war ich äußerst enttäuscht über die Verschiebung des Films ins neue Jahr. Doch der Trailer erfüllt genau seinen Zweck und entflammt meine Freude zum kommenden Disney-Abenteuer aufs Neue. Vaiana war ein überzeugender Start von Disney-Prinzessinnen angesiedelt in den Weiten unseres Planeten und hielt den Scheinwerfer auf die kleinen nicht weniger wichtigen Regionen, wobei die Geschichte etwas generisch war. Daher hoffe ich, dass wir neben der Reise von Raya, die Welt erneut ins Licht zu bringen und die Stämme zu vereinen, eine gehaltvolle und tiefgründige Geschichte bekommen mit – soweit es möglich ist – komplexeren Handlungssträngen und Botschaften. Letztere sind bei Disney natürlich zu erwarten, solange sie nicht zu offensichtlich aufgezwängt, sondern klug, feinfühlig und differenziert untergebracht werden. Tatsächlich ist Raya und der letzte Drache ein Film, auf den ich mich schon bei dessen Ankündigung auf der D23 sehr gefreut habe. Der Trailer hat diese Freude nur verstärkt, wobei ein wenig Skepsis über die sehr typischen Actionszenen bleibt.

Kinostart: 11. märz 2021

Weitere Infos: Original Cast | Englischer Teaser

Poster Disneys „Raya und der letzte Drache“ | © Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved

Bilder/Grafiken: Stehni’s Blog, Disney


Freut ihr euch auf „Raya und der letzte Drache“? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Rechtlicher Hinweis: Der vorliegende Blogeintrag repräsentiert ausschließlich die Meinung des Autors und enthält keine bezahlte Werbung, Produktplatzierung(en) oder Produkthilfe(n) (Kennzeichnungspflichtig nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 TMG und § 5a Abs. 6 UWG). Der auf dem Inhalt von Dritten (Disney) basierende Beitrag wurde aus privaten Zwecken und Interessen erstellt. Dem Autor ist bewusst, dass durch den Blogeintrag direkt/indirekt Aufmerksamkeit auf das jeweilige Produkt gelenkt wird und eine Kaufentscheidung potentiell beeinflussen kann. Durch eine differenzierte Auseinandersetzung soll eine direkte Einflussnahme minimiert werden. Transparenz hat höchste Priorität.

Datenschutzhinweis: Durch Verwendung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.