Ranking: Die erfolgreichsten Disney-Filme im Jahr 2018

Lasst uns einen Blick zurück in die Vergangenheit werfen, ins Jahr 20018, als noch Kinosäle mit Popcorn übersäht waren und begeisterungsfähige Gäste die Ränge besetzten. Neun Filme hat Disney damals in die Kinos gebracht, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Das Jahr 2018 war das Jahr der Helden*innen bzw. Action-Helden*innen und durften natürlich keine Sequels oder Live-Action Remakes fehlen. Welche Disney Kino-Blockbuster waren die erfolgreichsten in Deutschland? Das erfahrt ihr in diesem nach der Anzahl der Besucher in Deutschland sortierten Ranking!

Platz 9

Das Zeiträtsel fällt nicht überraschend auf den letzten Platz. Der Film basiert auf eine erfolgreiche Roman-Vorlage, die vor allem in den USA als zeitloser Klassiker gilt und nicht zuletzt häufig auf Lehrplänen von Schulen vorzufinden ist. Nicht so in Deutschland oder Europa. Hier ist die Geschichte gänzlich unbekannt, weshalb die moderne Fantasy-Verfilmung hierzulande kaum Zuschauer in die Kinos locken konnte. Der Film war sogar so unpopulär, dass ihn zahlreiche Kinos erst gar nicht im Programm führten oder nur sehr kurz. Am Ende sind noch nicht mal offiziell Zahlen über die Anzahl an Kinogängern veröffentlicht worden, was auf eine extrem niedrige Besucherzahl hindeutet. Somit konnte Das Zeiträtsel nur in den USA an den Kinokassen Geld abschöpfen, wobei hier die Erwartungen bei weitem nicht erfüllt wurden. Neben einer bizarren Umsetzung sowie unterdurchschnittlichen Leistung der Schauspieler tragen weitere Komponenten wie übertriebenes CGI zu diesem schlechten Ergebnis bei. Mich persönlich konnte der Film nicht überzeugen und rangiert unter den schlechtesten Disney-Filmen überhaupt.

platz 8

Das einzige Disney-Remake im Jahr 2018: Christopher Robin. Eine entzückende und liebevoll erzählte Realverfilmung, der es etwas an Pep und Originalität fehlt, wie ihr in meiner Rezension zu Christopher Robin lesen könnt. Eine Veröffentlichung im Sommer ist genau das richtige für kleinere Filme, die sich mehr an die kleinen unter uns richten. So konnte der Film immerhin in der heißen Jahreszeit 417 Tausend Zuschauer begeistern und weltweit fast 200 Millionen US-Dollar einspielen. Das ist nicht gerade grandios, dennoch möchte ich die kleinen Filme nicht missen. Heutzutage werden solche Filme eher aus der Kinolandschaft verschwinden und auf Disney+ vermarktet.

Platz 7

Ant-Man and the Wasp fällt erstaunlich weit zurück im Vergleich zu vergangenen Marvel Filmen. Trotzdem kann die Marke Marvel immer wieder genug Zuschauer begeistern – auch für weniger populäre Figuren, die neu ins Marvel Kino-Universum eingeführt werden. Zudem sollte erwähnt werden, dass diese Verfilmung deutlich kleiner ausfällt als die großen CGI-geladenen Filme, weswegen wahrscheinlich weniger Besucher in die Kinos strömten. Dennoch ist ein globaler Umsatz von 622,7 Millionen US-Dollar respektabel.

Platz 6

Verhältnismäßig erfolgreicher als in den USA konnte Der Nussknacker und die vier Reiche zahlreiche Zuschauer in Deutschland in Weihnachtsstimmung versetzen. Neben der berühmten Musik überzeugten mich vor allem die erstaunlich zauberhaften Kulissen, wie ihr in meiner Rezension zu Der Nussknacker und die vier Reiche nachlesen könnt. Überraschenderweise behauptete sich das Weihnachtsmärchen sogar gegenüber einer neuen Marvel-Verfilmung. Dies zeigt nicht zuletzt wie wichtig fantastische Familienunterhaltung ist.

Platz 5

Ganz knapp vor Der Nussknacker und die vier Reiche platziert sich das Sequel Mary Poppins‘ Rückkehr auf den fünften Rang. Eine wirklich charmant erzählte Geschichte mit grandiosen Schauspielern und tollen Kulissen, der es dennoch an Eigeninitiative fehlt, zu sehr auf die bereits bekannten Tricks und Handlungen des Vorläufers zurückgreift und dadurch beinahe wie eine Kopie im neuem Gewand wirkt. Nichtsdestotrotz ließen sich nicht wenige Besucher erneut von Mary Poppins verzaubern und sorgten für einen akzeptablen Erfolg in Deutschland. Global betrachtet fällt das Ergebnis eher solide aus.

Platz 4

Auf dem vierten Platz ist SOLO: A Star Wars Story anzutreffen. Ein Film, der das gesamte Star Wars Universum ins Schwanken bringen sollte und für eine lange Intermission sorgte. Das desaströse Ergebnis global als auch national, bewegte die Produzenten hinter den Kulissen dazu, erstmal nach Ende der Skywalker-Saga die Arbeiten an weiteren Kinofilmen ruhen zu lassen, um sich mehr Zeit für originelle und tiefergehend erzählte Stoffe zu nehmen und den Fokus mehr auf Disney+-Serien zu legen, die bisher das Ruder wieder rumreißen konnten. SOLO: A Star Wars Story kann leider auch erst gegen Ende begeistern, was einfach viel zu spät ist. Effekte und eine zu dünne Geschichte reichen nun mal nicht aus. Das haben die Zuschauer Disney spüren lassen: Gerade einmal 392 Millionen US-Dollar konnten weltweit eingenommen werden. Alle anderen Star Wars Filme überquerten bisher die Milliarden-Marke.

Platz 3

Einer der wohl meist beachteten Marvel Filme überhaupt belegt stolz den dritten Platz: Black Panther. Gerade wegen der wichtigen Repräsentation von POC konnte der neue Marvel Epos sich weltweit an die Kinospitze kämpfen. Vielen ist bis heute die Bedeutung dieser Umsetzung bekannt und schätzen sie. Dies spiegelt sich auch an der Kinokasse wieder: Mit 1,3 Milliarden US-Dollar weltweit gehört Black Panther zu den erfolgreichsten Marvel-Filmen überhaupt. Es bleibt spannend abzuwarten, wie erfolgreich eine Fortsetzung sein wird. Bleibt die Liebe und Unterstützung erhalten? Marvel darf in diesen Zeiten vieles zugetraut werden – auch eine anständige Fortsetzung, die in die gleiche Kerbe schlägt wie schon sein Vorgänger.

Platz 2

Nach mehr als 10 Jahren wurden die Fans erhöht: Pixar bringt eine weitere Verfilmung rund um die beliebten Helden in die Kinos. Das lange Warten hat dem Kinoergebnis von Die Unglaublichen 2 überhaupt nicht geschadet. Beinahe 3 Millionen Besucher wollten ein neues Abenteuer sehen, in dem sich die Familie neuen Herausforderungen und vor allem einem üblen Bösewicht stellen müssen. Global etablierte sich ein gigantischer finanzieller Erfolg: 1,2 Milliarden US-Dollar spülte der Action-geladene Animationsfilm in die Kinokassen. Es dürfte daher wenig überraschen, wenn uns eines Tages ein dritter Teil ereilen sollte. Dies zeigt erneut, dass Animationsfilme bis heute zur Kino-Unterhaltung dazu gehören und uns noch lange begleiten werden. Die Unglaublichen 2 konnte auch mich auf ganzer Linie überzeugen. Allein schon Soundtrack ist ein Hochgenuss, von dem sich so manche James Bond Filme eine Scheibe abschneiden sollten.

Platz 1

Wenig überraschen belegt Avengers: Infinity War den ersten Platz. Der erste Teil des großen Avengers-Finales bringt die Begeisterung um die beliebten Marvel-Figuren in Ekstatse: Mit 3,4 Millionen Besucher ist Avengers: Infinity War der erfolgreichste Disney-Film im Jahr 2018 und wurde beinahe finanziell der erfolgreichste Film aller Zeiten. Zwar ist der Film an dieser letzten Hürde gescheitert, doch im Jahr 2019 sollte es dann doch mit einem zweiten Versuch klappen.

Kommen wir nun zu meiner persönlichen Reihenfolge der Disney-Filme aus dem Jahr 2018:

  1. Die Unglaublichen 2
  2. Avengers: Infinity War
  3. Black Panther
  4. Der Nussknacker und die vier Reiche
  5. SOLO: A Star Wars Story
  6. Mary Poppins‘ Rückkehr
  7. Christopher Robin
  8. Ant-Man and the Wasp
  9. Das Zeiträtsel

Bilder/Grafiken: Stehni’s Blog, Disney


Hättet ihr diese Reihenfolge erwartet? Was ist eure persönliche Top 3? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Rechtlicher Hinweis: Der vorliegende Blogeintrag repräsentiert ausschließlich die Meinung des Autors und enthält keine bezahlte Werbung, Produktplatzierung(en) oder Produkthilfe(n) (Kennzeichnungspflichtig nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 TMG und § 5a Abs. 6 UWG). Der auf dem Inhalt von Dritten (Disney) basierende Beitrag wurde aus privaten Zwecken und Interessen erstellt. Dem Autor ist bewusst, dass durch den Blogeintrag direkt/indirekt Aufmerksamkeit auf das jeweilige Produkt gelenkt wird und eine Kaufentscheidung potentiell beeinflussen kann. Durch eine differenzierte Auseinandersetzung soll eine direkte Einflussnahme minimiert werden. Transparenz hat höchste Priorität.

Datenschutzhinweis: Durch Verwendung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Ein Kommentar zu „Ranking: Die erfolgreichsten Disney-Filme im Jahr 2018

  1. Bei mir ist es eine Top 4 🙂
    Der Nussknacker und die vier Reiche (ein wundervoller Film, nicht nur zu Weihnachten)
    Die Unglaublichen 2
    SOLO: A Star Wars Story
    und
    Mary Poppins‘ Rückkehr
    *_*

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Kathi Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.