Teaser Trailer zu Disney•Pixars „ROT“

Wenn es nach Disneys langfristiger Planung geht, wird der Coming-of-Age Animationsfilm ROT der erste Disney•Pixar Film sein, der ins Kino kommen soll, nachdem SOUL und LUCA die Kinoauswertung übersprangen und direkt auf Disney+ starteten. Bis dahin müssen wir uns noch etwas gedulden. Angestrebter Starttermin ist der 10. März 2022. Bis dahin versüßt uns Disney das Warten mit einem ersten kleinen Einblick in das originelle „Panda-Abenteuer“.

Wie ihr in meiner Rezension zu Disney•Pixars LUCA nachlesen könnt, hat mir dort schon der gewisse veränderte und von japanischen Trickfilmen inspirierte Animationsstil überaus gut gefallen. In diese Fußstapfen tritt nun auch der nächste Film aus dem Hause Pixar in Form eines knallroten Pandas, hinter dem sich normalerweise das 13-jährige Mädchen Mei Lee verbirgt. Wie das wohl zustande kommt? Das könnt ihr nachfolgendem Teaser Trailer entdecken:

ROT erzählt die Geschichte der 13-jährigen Mei Lee, die neben den täglichen Herausforderungen eines Teenagers noch ein weiteres Problem hat. Mei Lee verwandelt sich schlagartig in einen riesigen knallroten Panda, sobald sie sich aufregt – was als Teenager praktisch ständig der Fall ist. Und zu allem Überfluss muss sie auch mit ihrer überfürsorglichen Mutter Ming, die ihrer Tochter kaum von der Seite weicht, zurechtkommen.

Der Film wurde von Domee Shi inszeniert, die schon an vielen Pixar-Filmen seit Alles steht Kopf (2015) als Storyboard-Künstler involviert war. Nun hat sie sich mit einer selbstgeschriebenen Geschichte den Stuhl des Regisseurs erkämpft und bringt ihren ersten Kinofilm auf die große Leinwand. Chapeau!

Leider gibt es noch nicht sehr viel zu dem Film zu berichten, da Disney noch sehr zurückhaltend ist mit weiteren Informationen, die über die Synopsis hinausgehen. Dennoch: Ein Mädchen, dass bei Aufregung sich einen großen Panda verwandelt? Das klingt doch sehr stark von der Marvel Figur Hulk inspiriert. Zwar dürfen wir wie immer mit dem pixaresken Twist rechnen, der die Geschichte unverwechselbar und charmant macht. Zwar hat mich der Teaser nicht von den Socken gehauen, doch wem will ich etwas vormachen: Es ist Pixar und wird geschaut. Mal schauen, was da noch so kommt. Der Animationsstil ist top, die Story bisher ein „Flop“. Ich erahne schon die „in your face“ Botschaft über das gegenseitige Verstehen zwischen Mutter und Tochter, der Wahrnehmung der Welt während der Pubertät und der ihr inhärenten emotionalen Bedeutung.

start: 10. März 2022

Weitere Infos: Original Cast | Englischer Teaser Trailer

Poster zu Disney•Pixars „ROT“ | © Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved

Freut ihr euch auf „ROT“? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Datenschutzhinweis: Durch Verwendung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.